You're browsing the German version.

Would you like to go to the English version?

take me there
piste da fondo gallio

Pista Ortigara

  • Info piste

    • 0/15 piste aperte
    • aggiornato al 05.04.2019
      • Pista Campomulo
      • Chiuso
      • Pista Moline
      • Chiuso
      • Variante Lozze
      • Chiuso
      • Pista Ortigara
      • Chiuso
  • Info snow fun park Snow park

    • 0/8 piste aperte
    • aggiornato al 05.04.2019
      • Pista bob
      • Chiuso
      • Pista tubing
      • Chiuso
      • Pista tubing Kamikaze
      • Chiuso
      • Pista bob Kamikaze Plus
      • Chiuso
  • Info rifugi

    • 0/2 rifugi aperti
    • aggiornato al 16/09/2019
      • Rifugio Base malga Campomulo
      • Base malga Campomulo
      • Chiuso
      • Rifugio Adriana malga Moline
      • Adriana malga Moline
      • Chiuso
  • Ultime news

    • aggiornato al 05.07.2019
    estate a campomulo

    Die Sommersaison hat begonnen und die Notunterkünfte werden wieder eröffnet! Eröffnung von Notunterkünften: Die Campomulo Base Refuge ist täglich geöf …

Track Ortigara

Schwieriger, aber auch die schönste Strecke

SCHWARZE Ausführung-sehr schwer

SCHWARZE Ausführung-sehr schwer

    • Beschilderung
    • Nera
    • Schwierigkeiten
    • sehr schwierig
    • Länge
    • 29,5 km
    • Zeit
    • 05:00
    • Höhenunterschied
    • 570 m

Strecke von großem Interesse, sowohl für die Umwelt, für beide historische Bezüge des Bereichs erreicht.

Es beginnt mit der grundlegenden Retreat-Chalet am Ausgangshütte (siehe Ziellinie ab) und Pfad bergauf erreichen Sie den Sattel (1624) und Casara Fiaretta (Hütte Träume). Kurz nach ihrer auf einer großen Lichtung Ankunft, wo der Blick öffnet, und die berühmtesten Gipfel des ersten Weltkriegs als Kulisse. Ein kurzer, aber steiler Abstieg, längste Aufstieg und es führt in den Wäldern von Fiara.

Mit abwechslungsreichen Pfad erreichen Sie Malga Boscosecco. Die Strecke geht weiter bergauf, bis Sie die Kreuzung erreichen, das Recht des Prinzen Route (rot) im Bereich der Pra Campofilone beigefügt.

Biegen Sie links ab und gehen Sie entlang der flachen Strecke mit Kurven in den herrlichen Wald der von Mittenwald bis nach ein paar Kilometern der Fontanello zu Boscosecco. Von hier aus Klettern und Beulen überqueren Sie den Bereich der Busa di Terre Brombeeren, die Busa, die Kreuzung von Mount Ofen Kamm zu beschleunigen. Halten Sie links und steigt sanft auf den ersten und dann stärker in eine malerische Landschaft und weiterentwickelt, bis zur Kreuzung (1937) an der Spitze des Val Galmarara. Hier ist die Aussicht immense Ansichten.

Hält man sich rechts und nach weniger als einen Kilometer bergauf erreichen Sie die Küste Gabel Italien (1987). Hier die Strecke zeigen Ortigara, in eine Wüste aus Schnee, für nachfolgende Beulen, Vertiefungen und entlang der Oberseite des 12. und Top XI, umgeht Mount Campigoletti und erreicht nach ca. 7 Km (2106). Der Gipfel dominiert das Gedenk Memorial Stein platziert durch Alpine Landesverband.

Der Abstieg Richtung Malga Moline (ca. 3 Km) gilt als schwierig oder sehr schwierig und es hat nicht scherzen mechanisch für grosse Schwierigkeiten Pistenfahrzeug.

Von Malga Moline gehen Sie wieder hinunter ins Tierheim für die rote Spur. Wenn der Schnee nicht wieder nach unten bringt die Strecke vorzuziehen ist, und an der Kreuzung der Mount Ofen weiter in Richtung Malga Moline (siehe Beschreibung Valsugana verfolgen).

In diesem Fall ist die Länge der Start-und Landebahn etwa 36 Kilometer.

Abreise

Charta der Höhen

mappa ortigara